Online und gut?

Sie sind Betreiber oder Betreuer einer Unternehmenswebseite mit B2B oder B2C-Ausrichtung? Sie fragen sich, was sie mit wenig Aufwand tun können, um mit Ihrer Webseite erfolgreicher zu sein, mehr Kunden, mehr Besucher oder mehr Mitarbeiter zu bekommen? Dann haben wir hier hilfereiche Tipps und KnowHow für Sie zusammengestellt!

Autoren: Stephan Kubernath | Andreas Palm

Website-Pareto.

Was bringt mir das Pareto-Pronzip?
Zeit. Erfolg. Ergebnisse! Die Zeit der Perfektionisten ist vorbei! Das Pareto-Prinzip ist in der heutigen Zeit eines der größten Geheimnisse der effektivsten Unternehmen und Einzelpersonen. Smart angewandt auf den Betrieb einer Webseite besagt die Pareto-Formel, dass 20 % von allem, was Sie auf Ihrer Webseite tun, Ihnen 80 % der von Ihnen gewünschten Ergebnisse bringen wird.

“Die Krankheit unserer Zeit ist der Perfektionismus.” – Konrad Adenauer

Also raus aus dem Technik-Dschungel. zurück auf die Kommunikationsebene. Natürlich geht es nicht ohne Technik – aber dafür gibt es Profis. Wir oder Ihr Ansprechpartner des Vertrauens helfen Ihnen da, wo Sie nicht mehr weiterkommen. Pareto heißt auch hier: Sie müssen kein Profi in SEO oder Markenkommunikation werden.

Aber lassen Sie uns konkret werden.

home-digital-agency-image-01

Erster Eindruck = bester Eindruck?

Ist für den User jeder Einstiegspunkt in Ihre Webpräsenz der Einstieg mit dem besten Eindruck? Ihr stiller Verkäufer, auf den Sie sich in jeder Situation blind verlassen können? Oder ist es eher wie ein verstaubtes Kämmerlein hinter einer leeren Regalwand oder eine ewige, kalte zugige Baustelle?

Für den ersten Eindruck gibt es keine zweite Chance. Verschenken Sie kein Potenzial! Seien Sie überzeugend! Und das ist nicht schwer. Ein paar einfache Leitplanken helfen dabei, die richtigen Entscheidungen zu treffen.

12 Leitplanken für den besten 1. Eindruck!

1. Sei übersichtlich!

Inhalte schnell erfass- und überschaubar - häufig auf der Seite gesuchte Informationen “auf einen Klick” sichtbar machen (etwa Kontaktdaten, Servicenummern, Öffnungszeiten, Downloads, oft wechselnde News, etc. - Je weniger Klick- und Scrollaktionen desto besser für den User).

2. Sei aktuell:

Aktuelle Inhalte anbieten! Keine fehlerhaften Infos! Webinhalte aktuell halten (z.B. im Sommer noch Winteröffnungszeiten oder “veraltete News”).
- Wo Informationen fehlen, wachsen die Gerüchte. | Alberto Moravia

3. Sei schön!

Hochwertiges Bildmaterial präsentieren - nicht authentisches Stockmaterial aus Bilddatenbanken zeichnen ein verzerrtes Bilde des eigenen Unternehmens. Das merken auch die Besucher der Webseite. Ein authentisches Fotoshooting vom Profi schafft Abhilfe!

- Wir lassen die Knöpfe auf dem Bildschirm so gut aussehen, dass du sie ablecken willst. | Steve Jobs

4. Sei logisch!

Logik. Logik. Logik. “Sprechende” Navigation - dem User das Denken abnehmen - keine abstrakten oder kodierten Navigationselemente, Unternehmenssprache vermeiden (außer es gehört zur Corporate Identity).

5. Sei gehaltvoll!

Und enttäusche die Besucher nicht! Überflüssige Klickwege durch verschachtelte Navigationshierarchien, die auf einer (fast) leeren Inhaltsseite landen nerven! Bieten Sie den Besuchern interessante Inhalte - “belohnen” Sie die Besucher mit guten Inhalten, Neuigkeiten, Mehrwerten Service (Nein, keine Hotline - sondern Wissen, praktische Hilfen oder einer Gratis-Überraschung). Binden Sie Ihre Kunden emotional ein, lösen Sie Probleme und seien Sie Ansprechpartner in Ihrem Bereich.

6. Sei unterhaltsam!

So come on, let me entertain you! Egal wie komplex und erklärungsbedürftig Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung ist. Ihr Besucher ist es wert, unterhalten zu werden. Das kann über smart inszenierte Bildgestaltung, griffige Headlines oder eine ausgefeilte Nutzererfahrung geschehen.

- Wer die Bedürfnisse des Menschen erkennt und richtig handelt, der wird bald ein reicher Mann sein. | Walter B. Walser

7. Sei sicher!

Safety first! Auch im Netz. abgelaufene Zertifikate. Fehlerhafte PlugIns, Datenschutzfehltritte,... User wollen sich sicher, komfortabel und vor allem wertgeschätzt fühlen. Eine funktionierende und vor allem sichere Online-Präsenz ist ein niemals zu unterbietender Standard. SSL, DSGVO, Datenschutzhinweise, Impressum, technische Tadellosigkeit müssen zwingend gegeben sein!

- Das Digitale ist in einem Maße ins Zentrum des Lebens der Konsumenten gerückt, wie das vor einigen Jahren noch unvorstellbar war. | Maurice Lévy

8. Sei mobile friendly!

Mobile ist King! Nicht smartphone-optimierte Webseiten verursachen hohe Absprungraten, Frust beim User und kosten ggf. Leads und Kunden. Die mobile Optimierung ist daher heutzutage Pflicht. Egal, welche Aufgabe die Webseite hat. Punkt.

- Den verschwommenen Rand rund um das Smartphone nennt man übrigens “Leben”. | Unbekannt

9. Sei relevant!

Was soll ich hier? Was bekomme ich hier? Um was geht es hier? Attraktiver Content, konkrete Kundennutzen in Kombination mit auf den Punkt gebrachter Nutzerführung ansprechend präsentiert sind die halbe Miete. Ihre Webseite ist wie ein öffentlich zugänglicher Teil Ihres Unternehmens. Wer da auftaucht, wissen sie nicht genau. Deshalb sollten Sie dort Ihre besten Produkte, ihr interessantestes Wissen und ihre (für den Nutzer) profitabelsten Insights präsentieren. Selbstverständlich suchmaschinenfreundlich - denn die Suchmaschine liest immer mit!

- Wer keine Probleme löst, darf sich nicht wundern, dass sich keiner für das Angebot interessiert. | Peter Sawtschenko

10. Sei freundlich!

Der kommunikative Aspekt in der Online-Kommunikation “färbt” die gesamte eigene Online-Präsenz. Seien Sie offen, freundlich und präsentieren sie sich kooperativ und sympathisch. Ihnen missfallen diverse Verhaltensweisen oder häufig auftretende Spezialfälle? Dann passen Sie ihre Strukturen an - aber versuchen Sie nicht Ihre Kunden zu “erziehen” (“Parken Sie auf dem Parkplatz unbedingt vorwärts ein!!! Die Abgase gelangen sonst in unsere Büroräume!” Besser: Auf dem Parkplatz einen entsprechenden netten Hinweis platzieren und weg mit der Info von der Website. Oder “Von telefonischen Anfragen bitten wir abzusehen!!! Bitte schreiben Sie uns eine E-Mail. Besser: Telefonansage mit einer Mailadresse schalten, und die Möglichkeit zum Hinterlassen eine Voicemail anbieten.

- Wer auf andere Leute wirken will, der muss erst einmal in ihrer Sprache mit ihnen reden. | Kurt Tucholsky

11. Sei auffindbar.

Ja, die Maschine liest mit. Alles! Egal, was Sie auf der Webseite anbieten. Sie sieht es und das soll sie auch. Denn in Bildern versteckter Text sieht nicht nur unschön aus, nein, es ist auch verschenktes Potenzial. Je mehr Inhalte die Suchmaschine lesen (crawlen) kann, desto besser kann sie verstehen, um was es genau auf der Website geht und welchen Suchenden sie diese Webseite als Lösung anbietet. Auch eine technisch saubere, maschinenlesbare Text- und Inhaltsstruktur auf jeder Einzelseite der Online-Präsenz sorgt für eine höhere Bewertung (Ranking) des Inhaltes auf eigenen Webseite und auch auf der Ihrer Konkurrenten).

- Zu niemandem ist man ehrlicher als zum Suchfeld von Google. | Constanze Kurz

12. Sei einzigartig!

Texte kopieren verboten! Mal eben die Positionierung oder die Leistungsbeschreibung des Konkurrenten mopsen? Finger weg! Erstens ist es heute ein Leichtes, dies mit wenigen Klicks herauszufinden und zweitens: Jetzt mal ehrlich! Sie können mehr! Seien Sie einzigartig! Schauen Sie auf sich - was macht Sie aus? Was haben Sie zu bieten - und zwar abseits vom typischen “Herzlich Willkommen auf unserer Webseite. Wir stehen unseren Kunden mit Erfahrung und Qualität zur Seite. Wenn Sie Fragen haben, schreiben Sie uns eine Nachricht über das Kontaktformular.” Genau hier fängt Ihre Arbeit an! Welche Fragen haben Ihre Kunden? Was bewegt sie? Was könnte die Besucher Ihrer Webseite positiv in Erinnerung bleiben? Was wäre ein toller Service? DAS ist Ihre Ressource! Das ist der Schlüssel zu einem
überzeugenden Auftritt. Beantworten Sie diese Fragen charmant, ansprechend gestaltet und überzeugend professionell.

- Wenn etwas leicht zu lesen ist, dann war es schwer zu schreiben. | Enrique Jardiel Poncela

Hier finden Sie konkrete Beispiele unserer Tipps.

Lust auf BBQ? Lassen Sie Ihre eigene Webseite von den Profis live rösten und nehmen Sie Quick Wins direkt mit!

Besuchen Sie unseren interaktiven Mitmach-Workshop für Webseiten­betreiber auf der DIT 2022!

Am Donnerstag, den 02.06.2022 um 13:30 - 15:15 und um 16:00 - 18:00 in Workspace I.
Wir freuen uns auf Sie!

Bereit und voller Tatendrang?